Wir vermitteln lustvolle gay Reisen

FKK Segelwoche Bodrum- Göcek

Dein Segelgebiet
Eine abwechslungsreiche FKK Segelkreuzfahrt die in Bodrum beginnt und nach einer Woche in Göcek endet. Die Reise ist sehr facettenreich: Die lebendige Stadt Bodrum, mit einer Türkischen schwulen Szene, stille grüne Buchten zum ankern und übernachten, antike Griechische Relikte im Türkischen Knidos und das gesellige Marmaris. Für jeden etwas!

Dein Törnmotto
Verbringe ungezwungene Urlaubstage in der Gruppe. An allen Segeltörns nehmen nur Gay- und Bi Männer teil. FKK ist an Bord Pflicht! Du kannst fast immer 24 Stunden nackt sein.

Deine Inklusivleistungen
Die Reise ist inklusive Unterbringung an Bord, Service eines schwulen Skippers, Welcome Drink, Steuern, Bettwäsche.
Nicht inklusive ist Frühstück und Lunch, Mittagessen, Diner und Getränke, Hafengebühr, Benzin, Wasser und Endreinigung.

Dein Tagesprogramm
Tag 1
Bodrum ist ein schwuler “Hot Spot” an der Türkischen Küste. In Bodrum
selbst gibt es eine Gay Bar, Gay Strand, einen Gay Club und einen schwulen FKK Strand. Boarding ist ab15:30 in Bodrum.  Den ersten Abend bleibst du in Bodrum um die Stadt und ihr (schwules) Nachtleben zu genießen.

Tag 2
Der erste Segeltag führt dich nach Knidos. Knidos war einst eine bedeutende Stadt, Zentrum für Wissenschaft, Kunst und Architektur. Die Insel hatte die größte und älteste Sonnenuhr der Welt. Reste davon sind noch zu sehen, ebenso wie ein gut erhaltenes Amphitheater. Knidos war berühmt für sein Standbild der Aphrodite, hiervon gibt es allerdings nur noch eine Kopie in Italien.

Tag 3
Der nächste Zielort ist die Bencik Bucht mit einer schmalen Einfahrt. Bencik liegt auf dem schmalsten Stück der Halbinsel Datca. In der Bucht kann man vom Boot aus herrlich Schnorcheln und schwimmen. Abendgegeessen und übernachtet wird in der Bencik Bucht.

Tag 4
Bozuk-Buku ist eine sehr alte Stadt. Es gibt eine geschützte Bucht die schon in der Antike als Naturhafen genutzt wurde. Schiffe konnten hier auf günstigen Wind warten um dann weiter nach Norden zu segeln. Polioketes rüstete hier seine Flotte aus mit seinen Kriegsmaschinen für den Angriff auf Rhodos. Auf dem Hügel finden sich noch die Reste der alten Festung mit einer tollen Aussicht auf die Bucht und das Meer.

Tag 5
Serce Limani ist der letzte Zwischenstopp vor Marmaris. Hier gibt es ein für seine Fischgerichte bekanntes Restaurant "Captain Nemo Farm" wo die Gruppe abends dann gemeinsam essen kann.

Tag 6
Am Morgen segelst du nach Marmaris. Marmaris ist eine echte Touristenstadt mit allem was dazu gehört, unzählige Restaurants, Shops und Bars.


Tag 7
Eine wunderschöne grüne Bucht, erholsame Ruhe nach dem quirligen Marmaris. Umgeben von Kiefern und Olivenbäumen. Du legst an am Steg des einzigen Restaurants hier.

Tag 8
Göcek ist ein kleines Dorf inmitten grüner Berge und ganz auf Segler ausgerichtet. Es gibt mehrere Yachthäfen. Du kannst hier einen Einkaufsbummel machen, einen Hamam besuchen oder dich massieren lassen . Das Gebiet um Göcek hat einen geschützten Status und ist darum von Hotelburgen verschont geblieben. Für die Gäste die eine Woche mitsegeln geht es hier wieder von Bord.

Dein Veranstalter
Adonis Gay Sailing ist Marktführer und Spezialist auf dem Gebiet von schwulen FKK Segelreisen. Er bietet 40 Segelkreuzfahrten pro Jahr und ungefähr 15 private Segeltörns. Nutze die 25 jährige Erfahrung für dein ultimatives Segelerlebnis !

 

 DATUMPreis in Euro/ pro Person
06.08.16 - 13.08.16895,00 €
  
   

Weitere Details:
Gerne beraten wir dich persönlich zu deiner FKK Gayreise.